Lüdersdorf – 19-Jähriger nach Unfall auf der Umgehungsstraße schwer verletzt

Norddeutscher Kurier - Mecklenburg-Vorpommern - Polizei - Aktuell -Lüdersdorf (MV) – Ein 19-jähriger Fahrer kam am Sonntagmorgen auf der Umgehungsstraße Lüdersdorf von der Straße ab und zog sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu.

Nach einer ersten Auswertung fuhr der Heranwachsende gegen 4 Uhr in Richtung Kreisverkehr zu schnell, sodass er hinter einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam.

Der Pkw drehte sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Ein Rettungswagen brachte den Heranwachsenden in ein Krankenhaus nach Lübeck.

Der VW Polo war aufgrund der Unfallschäden nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie interessieren ..

Schwerin – 100.000 Euro Sachschade... Schwerin - Am 26.03.16 gegen 15.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall am Kreuz Schwerin. Dabei kam ein LKW mit Anhänger aus Cloppenburg von der A 1...
Reinbek – Tötungsdelikt: Haftbefeh... Reinbek (SH) - Das Amtsgericht Lübeck hat am Samstagnachmittag (19.08.2017) Haftbefehl wegen Verdachts des Mordes gegen den 31jährigen Stiefsohn des O...
Hamburg – Pflegekinder in Regenbog... Hamburg - Rund 3.000 Kinder und Jugendliche leben gegenwärtig nicht bei ihren leiblichen Eltern. Für viele ist eine Pflegefamilie eine geeignete Hilfe...
Nordhorn – Auffahrunfall mit vier ... Nordhorn (NI) - Am Dienstagnachmittag ist es auf der Bentheimer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Vier Beteiligte wurden dabei jeweils leicht v...
Rostock – Täter mit Horrormaske sc... Rostock (MV) - Am Samstag kam es gegen 19:30 Uhr im Rostocker Stadtteil Evershagen zu einer Körperverletzung durch einen mit einer Horrormaske kostümi...
Stadt Braunschweig – Fachbereich K... Stadtverwaltung weiter an konstruktivem Dialog interessiert Braunschweig (NI) - Mit Befremden hat die Stadt Braunschweig auf die heutige Presseveröff...
Hamburg – Steffen: Wir müssen gese... Justizministerien von Niedersachsen, Thüringen und Hamburg wenden sich gemeinsam an Bundesjustizminister Maas Hamburg - Gemeinsam mit der Justizminist...
Dummerstorf – Anschlussstelle B 10... Dummerstorf - In den frühen Morgenstunden des 26.03.2016 kollidierte der Fahrer (45 Jahre) eines PKW Citroen mit der Schutzplanke, als er aus Richtung...

 

Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ... Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ...

 

bth