Hannover – Toter Senior aus Leine geborgen – Identität geklärt

Norddeutscher Kurier - Niedersachsen - Hannover - Aktuell -Hannover (NI) – Die Identität des gestern tot aus der Leine geborgenen Seniors ist geklärt. Demnach handelt es sich um einen 84 Jahre alten Mann aus einem Seniorenheim in Hannover.

Kanufahrer hatten gestern gegen 16:00 Uhr den im Wasser treibenden Leichnam entdeckt und die Polizei gerufen.

Die zur Unterstützung angeforderte Feuerwehr barg den Mann anschließend aus der Leine.

Die Ermittlungen zur Identität des Verstorbenen ergaben schließlich, dass es sich bei ihm um einen 84 Jahre alten Mann handelt, der seit Mittwochabend aus einem Seniorenheim an der Nordfelder Reihe (Mitte) vermisst worden war.

Als Todesursache kommt laut Kriminalpolizei ein Unglücksfall in Betracht, die Beamten können jedoch auch einen Suizid nicht ausschließen.

Hinweise auf eine Straftat haben auch die weiteren Ermittlungen nicht ergeben./ schie

OTS: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie interessieren ..

Hannover – Stadtteile Nord und Ost... Hannover - Am Dienstag (19. April), 16.30 bis 18 Uhr, führt Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg im Stadtbezirk Vahrenheide eine Bürgersprechstunde d...
Wrohm – Versuchter Einbruch in Ein... Wrohm - Bereits am 26.03. gegen 08.00 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Friedhofsweg, dass man versucht hatte, bei ihr einzubrech...
Mecklenburg-Vorpommern – Lila Bäck... Mecklenburg-Vorpommern / Rostock - In der Nacht vom 14. zum 15.11.2016 wurden in Kühlungsborn und Warnemünde gleich zwei Bäckereifilialen angegriffen....
Ostercappeln – Versuchter Einbruch... Ostercappeln (NI) - Zu einem versuchten Einbruch in das Gemeindehaus einer Kirchengemeinde an der Bremer Straße, kam es zwischen Montagabend (19 Uhr) ...
Stadt Cuxhaven – Am 28. April ist ... Lena und Samantha verbrachten den Zukunftstag im vergangenem Jahr in der Abteilung Grünflächen und Friedhöfe. Hier beim Baumpflanzen im Altenbrucher ...
Hamburg – Stadt legt gegen Gericht... Hamburg - Die Freie und Hansestadt Hamburg wird gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Beschwerde einlegen. Das Verwaltungsgericht hat die Änd...
Seesen – Betrugsdelikt wegen 65,- ... Seesen/Wolfenbüttel - Ein angetrunkener, 47-Jähriger Wolfenbütteler, ließ sich am 31.03.16, 15.00 Uhr - 16.00 Uhr mittels eines Taxis von Wolfenbüttel...
Hamburg – Mutmaßlicher Kfz-Dieb in... Lapplandring/Nordlandweg Hamburg - Zivilfahnder des Polizeikommissariates 38 haben am 28.11.2016 einen 37-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen. ...

 

Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ... Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ...

 

bth