Hannover – Neunte „Lange Nacht der Berufe“

Norddeutscher Kurier - Niedersachsen - Hannover - Aktuell -Hannover (NI) – Im September haben SchülerInnen aller allgemeinbildenden Schulen ab der neunten Klasse sowie der Berufseinstiegs- und Berufsfachschulen wieder die Gelegenheit, sich umfassend über einen betrieblichen Ausbildungsplatz, ein Studium oder ein duales Studium zu informieren: Am Freitag (23. September) veranstaltet die Landeshauptstadt Hannover zusammen mit der Agentur für Arbeit Hannover und der Region Hannover zum neunten Mal eine „Lange Nacht der Berufe“.

Von 17 bis 22 Uhr können sich SchülerInnen zusammen mit Eltern und FreundInnen an zwei Standorten einen Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten, Berufsbilder und die Erwartungen an sie selbst als zukünftige MitarbeiterInnen oder StudentInnen verschaffen.

Standorte 2016

Am Standort Neues Rathaus, Trammplatz 2, präsentieren mehr als 110 Unternehmen, Universitäten, Schulen sowie Kammern und Innungen Ausbildungsberufe und Studiengänge mit Ständen und Aktionen zum Ausprobieren und Mitmachen. Fachleute und ProfessorInnen, aber auch Auszubildende und StudentInnen stehen Rede und Antwort. Interessierte können sich so ein besseres Bild von ihrem Traumberuf machen und vor allem direkt mit Firmen, Hochschulen und Universitäten in Kontakt treten.

Das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur ist erstmals direkt im Rathaus dabei. BerufsberaterInnen erklären alles rund um Ausbildungswege, Berufsbilder und Anforderungen und beantworten individuelle Fragen.

Die Dr. Buhmann Schule Europa Fachakademie, Prinzenstraße 13, informiert über Schlüsselbranchen wie Informatik, Fremdsprachen, Wirtschaft, Gestaltung, Kaufmännische Berufsausbildungen und die Möglichkeit zum Erwerb höherer Schulabschlüsse.

Nähere Informationen zu den Ausstellern, der Berufsauswahl und den Studiengängen gibt es ab Ende August im Internet unter www.lange-nacht-der-berufe.de.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Das könnte Sie interessieren ..

Achim/Uphusen – Laptop gestohlen a... Achim/Uphusen - Aus einem Ford, der an der Straße Zum Klümoor geparkt war, entwendete in der Nacht zu Donnerstag ein unbekannter Täter einen Laptop....
Rostock – Angriff auf Infostand de... Rostock (MV) - Am heutigen Vormittag wurde in Rostock auf dem Neuen Markt durch eine fünfköpfige, vermummte Personengruppe ein Infostand der AfD mit E...
Hamburg – Steffen: Wir müssen gese... Justizministerien von Niedersachsen, Thüringen und Hamburg wenden sich gemeinsam an Bundesjustizminister Maas Hamburg - Gemeinsam mit der Justizminist...
Rostock – Schlägerei unter Zuwande... Rostock (MV) - Am Sonntag kam es gegen 22:30 Uhr in einer Gemeinschaftsunterkunft der Möllner Straße zu einer Schlägerei zwischen syrischen Männern. H...
Kiel – Vier Tatverdächtige nach ve... Kiel - Bereits am Freitagabend ist es in einer Wohnung in der Holtenauer Straße zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen, bei dem ein 36 Ja...
Stadt Braunschweig – Spiele-Nachmi... Braunschweig (NI) - Zu einem Spiele-Nachmittag für Senioren lädt die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, am Mittwoch, 9. November, von 15 bis ...
Dummerstorf – Anschlussstelle B 10... Dummerstorf - In den frühen Morgenstunden des 26.03.2016 kollidierte der Fahrer (45 Jahre) eines PKW Citroen mit der Schutzplanke, als er aus Richtung...
Stadt Hannover – Hannover feiert d... Stadt Hannover - Am Sonntag (17. April) organisiert das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover zum 16. Mal zusammen mit Vereinen und Initiativen das...

 

Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ... Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ...

 

bth