Hamburg – NDR trauert um Lutz Büchner

Norddeutscher Kurier - Hamburg - NDR - Aktuell -Hamburg – Lutz Büchner ist tot. Der Saxofonist der NDR Bigband starb am 11. März während einer Japan-Tour des Jazz-Orchesters im Alter von 47 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Seit 1994 spielte Lutz Büchner als festes Mitglied der Hamburger Formation.

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: „Die Nachricht vom Tod Lutz Büchners macht mich sehr betroffen. Ich habe ihn als einen liebenswürdigen Menschen erlebt, der leidenschaftlich mit und für Musik lebte. Lutz Büchner hatte den Jazz im Blut. Er liebte den spielerischen Umgang mit der Musik, die Improvisation. Der Tod dieses beeindruckenden Saxofonisten ist für die NDR Bigband, für den NDR, ein großer Verlust. Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei der Familie und den Freunden Lutz Büchners.“

Lutz Büchner wurde am 5. August 1968 in Bremen geboren. Er interessierte sich schon früh für Musik, bekam klassischen Klarinettenunterricht und entdeckte als Teenager nach einem Konzertbesuch den Jazz. Er kam nach Hamburg und studierte Saxofon bei Herb Geller, dem damals bekanntesten Solisten der NDR Bigband. Schon bald spielte er dort im Saxofonsatz – zunächst als Gast, seit 1994 als festes Mitglied. Mit dem eigenen Quartett (mit Sandra Hempel, Heinz Lichius und Pepe Berns) trat Büchner 2005 bei den 2. Hamburger Jazztagen in der Kampnagel-Fabrik auf. Im gleichen Jahr entstand mit dem Trio Connex (mit Björn Lücker und Philipp Steen) das gleichnamige Album, das im Folgejahr veröffentlicht wurde. 2006 erschien Büchners vielbeachtetes Album „Ring“, das Kritiker als eine „Spitzenkomposition mit spannendem konzertantem Jazz“ würdigten.

NDR Info wird am Sonntag, 20. März, in der Sendung „NDR Jazz Bigband“ von 22:05 bis 23:00 Uhr musikalisch an Lutz Büchner erinnern.

OTS: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie interessieren ..

Oldenburg – Versuchter Totschlag &... Oldenburg (NI) - Ein 21-jähriger Oldenburger ist dringend verdächtig, am Freitag den 18. März 2016 in der Tondernstraße in Oldenburg einen brutalen Üb...
Rostock – Täter mit Horrormaske sc... Rostock (MV) - Am Samstag kam es gegen 19:30 Uhr im Rostocker Stadtteil Evershagen zu einer Körperverletzung durch einen mit einer Horrormaske kostümi...
Neuenkirchen – Verstoß gegen das G... Neuenkirchen / Dithm - Am 24.03. gegen 08.00 Uhr teilte ein 64jähriger Schäfer aus Neuenkirchen mit, dass ein Hund wohl auf seiner Weide Schafe geriss...
Niedersachsen – Lies: „Bundesverke... Wichtiger Schritt für den Infrastrukturausbau - Niedersachsen als das logistische Herz Europas wird gestärkt Niedersachsen / Hannover - Als einen wic...
Lathen – Möglicher Absturz eines K... Lathen (NI) - Am Freitagabend gegen 21.35 Uhr meldeten mehrere Zeugen im Bereich der Schleuse Hilter einen möglichen Absturz eines Kleinflugzeugs. Nac...
Schwerin – »Danke fürs Zuparken«... Schwerin (MV) - Mit diesen Worten verewigte sich ein frustrierter Bürger gestern Abend auf der Motorhaube eines Pkw. Dieser stand widerrechtlich vor d...
Hameln – Mädchen erleidet Stromsch... Hameln  - Am Vormittag des 20. März kam es zu einem tragischen Unfall im Bereich des Bahnhofes Hameln. Zwei Mädchen im Alter von 18 und 19 Jahren klet...
Neubrandenburg – Straßenraub in de... Neubrandenburg - Am 07.04.2016 gegen 17:45 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Raub in der Stargarder Straße im ...

 

Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ... Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ...

 

bth