Bützow – Bilanz nach dem ersten Tag Brückenfest in Schwaan

Norddeutscher Kurier - Mecklenburg-Vorpommern - Polizei - Aktuell -Bützow (MV) – Im Rahmen des 22. Brückenfestes in Schwaan kam es bereits am ersten Veranstaltungstag zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Veranstaltungsteilnehmern.

Am Samstagmorgen gegen 01:37 Uhr wurden die eigens für die Veranstaltung eingesetzten Polizeikräfte zu einer körperlichen Auseinandersetzung gerufen. Eine Besucherin des Brückenfestes wurde von einer anderen Person geschlagen und dabei leicht verletzt. Zudem ging ihre Brille zu Bruch.

Als die Polizisten die zwei streitenden Gruppen separieren und den Sachverhalt schlichten bzw. klären wollten, kam es gegenüber den eingesetzten Polizeikräften zu Pöbeleien und die Stimmung wurde zunehmend aggressiv. Um einen Übergriff auf die Polizisten zu verhindern, kam es kurzzeitig zum Einsatz von Reizgas.

Gegen 04:00 Uhr meldete sich im Polizeirevier Bützow ein weiterer Geschädigter. Der 22-jährige gab an, auf dem Brückenfest in eine Schlägerei verwickelt worden zu sein.

Er habe lediglich seine Schwester schützen wollen und wurde dann von einer ihm bekannten Person mehrmals ins Gesicht geschlagen und anschließend zu Boden gestoßen. Der junge Mann wies bei der Anzeigenaufnahme Verletzungen im Gesicht auf.

Die Schläge waren so massiv, dass ihm sogar ein Teil des Schneidezahns herausgebrochen war. Zum Ende des ersten Veranstaltungstages prüften die eingesetzten Polizisten nochmals den Stadtbereich Schwaan, als ihnen gegen 03:55 Uhr in der Niendorfer Chaussee ein BMW entgegenkam, der wiederholt aufblendete. Der Fahrzeugführer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 28-jährigen Fahrzeugführer einen Wert von 2,35 Promille. Anschließend wurde bei dem Beschuldigten eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt und sein Führerschein beschlagnahmt.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie interessieren ..

Hamburg – Raubüberfall mit Schussw... - Zeugenaufruf - Hamburg - Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der am 24.03.2016, gegen 15:25 Uhr in Hamburg-Neuenfelde ein Tabakwarenge...
Springe – Jede Hilfe zu spät: Jung... Springe (NI) - In der Nacht zu heute, 27.03.2016, ist gegen 01:15 Uhr ein junger Mann aus bislang unbekannter Ursache von der Landesstraße (L) 422 abg...
Rostock – Verkehrsunfall auf der A... Rostock (MV) - Am 04.11.2016 gegen 01:30 Uhr ereignete sich auf der A 19, Richtungsfahrbahn ÜSH kurz vor der AS Nord ein Unfall mit drei getöteten Pon...
Stadt Braunschweig – Fachbereich K... Stadtverwaltung weiter an konstruktivem Dialog interessiert Braunschweig (NI) - Mit Befremden hat die Stadt Braunschweig auf die heutige Presseveröff...
Stadt Norden – Verkehrshinweis: Sp... Ab Montag, d. 14.03.2016 (vormittags) wird die Schulstraße im Bereich zwischen Haus Nr. 74 und Haus Nr. 78 längerfristig voll gesperrt. Stadt Norden -...
Visselhövede – Diebstahl aus Kinde... Visselhövede - Beim Einkaufen in einem Discounter in der Soltauer Straße ist eine 24-jährige Frau am Montagvormittag bestohlen worden. Die junge Mutte...
Rostock / Kühlungsborn – Polizei f... Rostock / Kühlungsborn (MV) - Nach sechs Monaten Ermittlungsarbeit konnten die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Rostock nun mehrere Fälle von Exh...
Hannover – Flüchtlingsunterbringun... Hannover (NI) - Flüchtlingsunterbringung: Im Stadtteil Ahlem wird die Landeshauptstadt Hannover in Kürze eine neue Flüchtlingsunterkunft in Betrieb ne...

 

Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ... Diese Seite vom Kurier jetzt drucken ...

 

bth